Was siehst du in diesem Bild?

                                                         Bildquelle Angelika Trescher  

„In Dir ist die Kraft, die du benötigst um deine Ideen in Dir zum Ausdruck zu bringen!   

 

Mit Tatkraft – Vorstellungskraft – und Willenskraft, lässt sich jede Vision leben! Der einzige Freund, der immer bei dir ist, bist du. Deshalb behandle dich auch als deinen Freund und nicht als deinen Feind.

 

Du wurdest als Original geboren, bist einzigartig und mit authentischen Talenten ausgestattet. Warum willst du dann so sein wie andere? Das wird niemals gelingen, denn auch die beste Kopie ist nur eine Kopie.

 

Jedes Leben hat seine Bestimmung, nichts geschieht ohne Grund und ohne Ursache. Erst wenn wir uns selbst aufgeben, und den Sinn unseres Lebens nicht begreifen, wird’s schwer.

 

Erfolg ist immer das, was auf unseren Denken, Worten und Taten erfolgt, im positiven wie im negativen Sinne. Also handle aufbauend, mit Freude und bewusst, aktiviere den Schöpfergeist in dir, und sehe dich nicht als Opfer der Umstände.

 

Lerne die kosmischen Mechanismen des Lebens kennen und nutzen.

 

So aktivierst du das ganzheitliche und zeitgemäße Wissen und machst mit deiner neuen, bewussten Lebensweise, altes, nicht mehr funktionierendes überflüssig. Und zwar ohne Kampf, Diskussion oder den Verlust von Lebensenergie.

 

Gestalte dein Leben selbst und werde deines Glückes Schmied.

 

Erhöhe deine Lebens- Schwingung durch einen klaren Geist, eine bewusste Atmung, regelmäßige und zu dir passende Bewegung und vor allen Dingen durch eine natürliche und schwingungsreiche Ernährung.

 

Sorge selbst für ein ganzheitliches Bewusstsein, damit sich die Frequenz deiner Ausstrahlung mit den schönen Dingen des Lebens verbindet und du charismatische Menschen in dein Leben ziehst.

 

Mit diesem Wissen traust du dich auch, ungewöhnliche und zeitgemäße Ideen, sinnvoll und zum Wohle aller in die Welt zu bringen.

 

Es ist die Einfachheit einer ganzheitlichen Lebensweise, die Freude macht, die uns mit unseren wahren Wünschen und Träumen verbindet und uns zu einem sinnvollen Leben führt.

 

Alles ist längst in uns und um uns herum vorhanden, wir können also sofort anfangen, warum also noch Wochen, Jahre oder endlos warten, bis sich alles zum Guten wendet.

 

Das Gute ist längst da, entferne einfach die Brille der Angst, des Mangels und der Unwissenheit, damit du wieder klar und neutral sehen kannst.

 

Mehr ist nicht nötig!  „Also machs einfach, damit du es einfach machen kannst!“

  

                                                       Bildquelle Angelika Trescher

"Gesundheit, Glück, Gelassenheit,  und Geld, sorge selbst dafür, dass keins von diesen Vieren    fehlt."                                                                           (Angelika Trescher)

 

Viele Menschen vermissen heute einen tiefen Sinn in ihrem Leben, fühlen sich als Opfer der Umstände, denn sie haben eine völlig falsche Vorstellung, von den einfachen Gesetzen des Lebens.

 

Täglich entsteht großes, und vor allen Dingen sinnloses Leid, weil das Wissen fehlt, dass wir unsere Lebensweise selbst bestimmen, oder beeinflussen können.

 

Als Autodidaktin bin ich den wichtigsten Lebensfragen selbst auf den Grund gegangen, denn schon als Kind, bekam ich keine Antwort auf die für mich lebenswichtigen Fragen.

 

Wir lernen nicht für die Schule, sonder für das Leben, diese alte römische Weisheit, ist eine sinnvolle Aussage, ebenso, du bist was du isst und was du denkst.

 

Mein Fazit: „Jedes Leben ist ein wunderbares Geschenk. Wir Menschen sind von Natur aus, geistige, friedliche, humane und liebevolle Wesen, die mit großer Macht und ganzheitlichem Wissen ausgestattet sind.“

 

Alles im Leben bewegt sich, fließt und verändert sich ständig hin zum höheren Bewusstsein. Alles Leben strebt die goldene Mitte an, damit die nötige Balance für emotionale Entwicklung gegeben ist.

 

Glück, Gesundheit, Fülle und Gelassenheit, dass sind Bewusstseinszustände die immer in uns vorhanden sind.

 

Doch die Wenigsten nehmen sich die Zeit, diese Zustände in sich selbst zu aktivieren.

 

Angst darf den eigenen Zielen nicht im Wege stehen. Das Gefühl, machtlos zu sein, verhindert den Zugang zur inneren Weisheit.

 

Wir machen vieles richtig, jeder steht auf dem Platz im Leben, den er sich selbst ausgesucht hat.

 

Wir leben, um uns geistig zu entwickeln, dazu bedarf es eigene Erfahrungen, die zu eigenen Erkenntnissen führen und.

 

Nur so können wir zeitgemäß unseren eigenen Einfallsreichtum nutzen, und unsere Talente und Fähigkeiten nutzen, um mit unsere  Berufung, sinnvoll und erfüllt zu leben.

 

Eine kurze Geschichte bringt es auf dem Punkt.

 

Der kleine Junge schaut zu den Sternen und fängt an zu weinen. Der Stern fragt ihn: „Warum weinst du?

Der Junge antwortet: „Du bist so weit fort, dass ich dich nicht berühren kann!“

 

Da lacht der Stern und erwiderte. „ Kleiner, wenn ich nicht schon in deinem Herzen wäre, dann könntest du mich gar nicht sehen.“   (John Mogle)

 

In diesem Sinne, höre auf im Außen zu suchen.

 

Die Antwort auf deine persönlichen Fragen, findest du nur in dir selbst, alles andere ist Ablenkung und überflüssig. Dazu richte deine Aufmerksamkeit auf diese vier Tür-ÖFFNER:

„SELBST- LIEBE“,    „SELBST – VERTRAUEN,“    „SELBST ACHTUNG“,   SELBST- FINDUNG.“ 

 

                                                    Bildquelle Angelika Trescher

"Du bist einzigartig! Warum willst du andere kopieren?"

 

Die einzige Person, die immer bei dir ist, bist DU!

 

Deshalb lerne in erster Linie dich selbst zu lieben und zu achten. Nur so wirst du dein Freund und nicht dein Gegner sein.

 

Egal was andere sagen oder schreiben, sei SELBST bewusst und denke ganzheitlich, und lebe stets das Leben, dass zu deinen Träumen, Talenten und Zielen passt.

 

Es mag für den einen oder anderen egoistisch klingen, doch nur wenn es dir selbst gut geht, kannst du andere mit deinen Talenten und Fähigkeiten unterstützten.

 

Aufopfern, immer für andere da sein und sich selbst vergessen, dass steht in keinem Lebensplan, nur in falschen oder falsch übersetzten Schriften.

 

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst, wie soll das funktionieren, wenn du dich selbst nicht lieben kannst.

 

Stattdessen muss es meiner Meinung nach heißen: „Liebe dich selbst, damit du andere lieben kannst!“

 

Aufopfern und sich selbst zurückstellen, dass ist kein universelles Gesetz, denn am Ende wirst du nicht gefragt, ob du andre oder die Welt gerettet hast.

 

Am Ende deines Lebens wirst du lediglich selbst erkennen, ob du DEIN Leben sinnvoll gelebt hast.

 

„Gott fängt den Menschen an, aber er muss sich selbst vollenden.“   Charles h. Parkhurst

 

Auch du hast die große Kraft des Lebens in dir, aktiviere sie, indem du das lebst, was dir Spaß und Freude macht. Wir wurden geboren um unser Bewusstsein zu erweitern, und unsere Talente und Fähigkeiten zum .........

Hier findest Du den vollständigen Bericht
Du bist einzigartig.doc
Microsoft Word Dokument 24.0 KB

                                                       Bildquelle Angelika Trescher

"Dankbarkeit bewegt dein Leben , um sinnvoll, erfolgreich und aufbauend zu handeln."

                                                                                                (Angelika Trescher) 

 

Danke ist ein starkes Zauberwort. Doch soll es wirken, muss es von Herzen kommen.

 

Denk mal darüber nach, was alles zusammenspielen musste, damit du gesund und munter geboren wurdest, damit du wachsen und gedeihen konntest, oder täglich aus deinem Bett aussteigen kannst, um deinen Tagesablauf zu gestalten.

 

Erst wenn es zu Störungen im täglichen Alltag kommt, denken wir daran, wie schnell alles sich verändern kann.

 

Das sind dann die Momente, in denen uns bewusst wird, etwas mehr Dankbarkeit ist immer angebracht.

 

Wenn unser Alltag durch unvorhergesehene Ereignisse unterbrochen wird, bekommen wir auch die Chance, dass tief in in uns schlummert große Potenzial, an ganzheitlichen Wissen, enormen Kraftreserven und erfolgreichen Ideen zu nutzen.

 

Also öffne dein Herz, damit sich dein Humankapital bemerkbar machen kann.

 

Wenn du jeden Tag etwas von deinem alten  Ballast, ( Angst, Sorgen und nicht funktionierende Glaubenssätze), in Vertrauen, Visionen und sinnvollen Gedanken umwandelst, wird sich deine Tatkraft sehr schnell verbessern.

 

Das Wort "Loslassen" ist ist eine Tätigkeit, die ganzheitlich erfolgreiche Menschen, beherrschen.

Allerdings verbinden sie loslassen mit Umwandlung.

 

Ihnen ist bewusst, dass Emotionen nur umgewandelt werden können. Z. B. Wut in Mut, Angst in Vertrauen, Sorgen in Visionen, u.s.w.

 

Das ist der wahre Weg der Alchimie. Und Dankbarkeit ist ein großer Verstärker auf dem Weg der Umwandlung.

 

Glaube mir, an sich selbst zu arbeiten kostet Zeit, Energie und Geld.  Ebenso benötigt man Mut

und Ausdauer, große Ziele und ein ausbalanciertes Bewusstsein.

 

Doch die Belohnung auf dem Weg zu sich selbst macht jede Bemühung, zu einem Gewinn. 

 

Das Zauberwort für ein erfolgreiches Leben heißt: „DANKE!

 

Denn erst wenn du erkennst, dass im Leben alles seinen Sinn und seinen Ursprung hat, bist du auch dankbar für Zeiten, die im ersten Moment als dunkle Schatten auftauchen.

                                                      Bildquelle Angelika Trescher                                

„Keine Pflicht wird so vernachlässigt, wie die Pflicht glücklich zu sein!“ (unbekannt)

 

Ist dir bewusst, dass du der Denker deiner Gedanken bist. Das du in jedem Moment alleine bestimmst, was du denkst.

 

Denk mal über diese Worte nach!

 

Hast du dieses Wissen erkannt, beginnt deine wahre Freiheit. Denn ab diesem Zeitpunkt hast du die Chance, deine Gedanken zielgerichtet einzusetzen, um all das zu bekommen, was du wirklich willst.

 

Doch diese Chance kannst du dir nur selbst geben. WIE? Indem du deine Gedanken jeden Tag achtsam wählst.

 

Sendest du aufbauende, liebevolle und freundliche Gedanken aus, werden sie sich rasch mit ähnlichen Gedanken verbinden und sich verstärken.

 

Der gleiche Vorgang wiederholt sich auch im negativen Sinne, nach dem Motto, was man sät wird man auch ernten.

 

Mag ja sein, dass du das Gelesene nicht glauben kannst, doch es ist heute Fakt, dass sich Quantenfelder mit einander verbinden. Anders ausgedrückt: "Gleich und gleich, gesellt sich gern!" 

 

Überprüfe deine Gedanken wenn es dir gut geht, und wenn es dir schlecht geht. Du wirst den Unterschied gleich merken.

 

In diesem Sinne, es lohnt sich diese  Erkenntnis zu vertiefen, damit du schnell die passenden Dinge, Situationen und Menschen in dein Leben ziehst.

 

                                                     Bildquelle Angelika Trescher

 

"Das Göttliche schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen."

                                                                                              (tibetanisches Sprichwort)                                                                                            

Du bist ein Wunder. Jede Zelle und jedes Atom deines Körpers ist lebendig, komplex, hoch entwickelt, effizient und vollkommen.

 

Mangel, Krankheiten und  Disharmonie sind für keinen von uns vorgesehen. Sie sind lediglich das Nebenprodukt von Angst, Mangel und Mutlosigkeit.

 

Diese Worte sind heute Fakt, beweisbar und für jeden gültig.

 

Meine Motivationen beruhen auf der ganzheitlichen Sichtweise, sollen bewegen, inspirieren und zum Handeln anregen.

 

Doch eines sollst du wissen.......

 

Egal wie gut (m)deine Ideen sind, wie einladend und einleuchtend (d)mein Wissen auch sein mag, wie ehrlich und begeisternd wir unsere Lebensaufgabe ausfüllen, egal wie viel Herz, Energie und Geld wir in unsere Ziele und Visionen investiert haben, oder noch investieren werden.

 

Alleine werden wir  es nicht schaffen, das kosmische Wissen, eine ganzheitliche Sichtweise und eine friedliche und sozial gerechte Gesellschaftsform zu verankern.

 

Einen Wasser - Tropfen auf dem heißen Stein, nimmt man nicht wahr, er bewirkt nichts. Doch wenn viele Tropfen fallen, sind sie sichtbar und kühlen den Stein ab.

 

Und trotzdem ist der erste Tropfen wichtig, er ist der Anfang......

  

"Du schaffst es nicht alleine, aber nur du alleine kannst es schafften!" diesen klugen Satz bekam ich vor 18 Jahren von Marin Steurer, meinem besten Freund und Wegbegleiter in schwersten Zeiten.

 

Durch Martin Steurer kam Cornelius Wucher in mein Leben, und durch beide Persönlichkeiten kamen meine Talente und Fähigkeiten ins Rollen.

 

In diesem Sinne, werden wir gemeinsam aktiv, jeder sucht sich das heraus, was ihn anspricht und seinen Talenten und Fähigkeiten entspricht.

 

Nur wenn wir gemeinsam handeln, wird es uns gelingen, eine Lebensform zu gestalten, bei der es keine Verlierer gibt!

 

                                                 Bildquelle Angelika Trescher 

                         

"Mensch , erkenne Dich selbst, dann erkennst Du Gott!"   (Orakel von Delphi )

 

So lautet die Herausforderung des 21. Jahrhundert. "Was braucht es, um diesen Weg zu gehen?                               

Drei Dinge brauchst Du, um DEIN Leben erfüllt, wohlhabend und authentisch zu führen!

 

Einen klaren Geist, eine stabile Gesundheit und ausreichend Geld!

 

Diese drei Eigenschaften sind der Schmierstoff, um bewusst, ganzheitlich und ausbalanciert durch den persönlichen Entwicklungsprozess zu gehen.

 

Ein klarer GEIST ist wichtig, um angstfrei, offen, vertrauensvoll und ideenreich, die Verbindung zu Deinem eigenen Inneren - Deiner Mitte -  zu halten. 

 

Eine stabile GESUNDHEIT sorgt dafür, dass du deine Lebensenergie vollständig auf geistiges und spirituelles Wachstum ausrichten kannst. 

 

Und ausreichend GELD verschafft dir die finanzielle Freiheit, um unabhängig, authentisch und zwanglos das  Beste zu leisten,  um deine Talente und Fähigkeiten zu leben. Mit anderen Worten, dein ganzes Potenzial auszuschöpfen. 

 

Ein behagliches Zuhause, eine intakte Familie, ehrliche Freunde, schöne Musik, beste Literatur, höchste Qualität von Nahrung und Kleidung, und aufbauende Gespräche mit Gleichgesinnten.

 

Es sind die schönen Dinge es Lebens, die wir fördern müssen, statt ständig das zu bekämpfen, was wir nicht wollen.

 

Wir werden jegliche Herausforderungen der Zeit meistern, sobald wir eigenverantwortlich eine ganzheitliche Sichtweise anstreben.

 

So funktioniert es! Aktiviere deine Kreativität, deinen Wagemut und deine Neugierde. Was macht dir Spaß, wo vergisst du die Zeit?

 

Wer kreativ denkt und lebt, dem steht die Welt offen.

 

Fang an, etwas zu tun, was sonst keiner wagt! Nur so entsteht Neues und neues WISSEN!

 

Suche Dir einige Freunde, mit denen Du groß träumen und denken kannst, mit denen ein freier Austausch möglich ist.

 

Wenn ihr gemeinsam noch die Leidenschaft und die gleiche Wellenlänge teilt, dann könnt ihr die Welt aus den Angeln heben.....

 

"Wenn zwei oder drei in meinem Namen zusammen sind, dann bin ich Mitten unter Ihnen!" 

                                                                                                        Bibelzitat: Mat. 18.20 

 

                                                        Bildquelle Angelika Trescher