Was immer Du tun kannst oder wovon Du träumst, fange es an.

In der Kühnheit liegt Genie, Macht und Magie."

Johann Wolfgang von Goethe (1749 1832)

 

          ___________________________________________________________________________

                                 _________________________________________________

         _________________________________________________________________________

 

 „Frage nicht deine Ängste um Rat, sondern deine Hoffnungen und Träume.

  Denke nicht über Enttäuschungen nach, sondern über deine ungenutzten Möglichkeiten.

 Denke nicht an das worin du versagt hast und gescheitert bist,

      sondern welche  Möglichkeiten  dir noch offen stehen.“  

(Papst Johannes XXIII)

                                          ____________________________________________________

                     __________________________________________________________________

                                          ____________________________________________________

 

 

An dieser Stelle folgen in Kürze drei Fragen, die du dir nur selbst beantworten kannst.

 

                       ____________________________________________________

 

 

Wissen statt Waffen, ist eine Kernkompetenz meiner Botschaft.........

 

Gesund und glücklich leben, dass ist möglich......WIE?

 

Indem Du selbst dafür sorgst!........eine weitere....

_____________________________

_____________________________________________

_______________________________

       

      Diese 10. Punkte sind meine Antwort auf all die Herausforderungen unserer Zeit!

 

1. Wissen statt Waffen!

 

2. Höchste Zeit, Bildung anders zu definieren.

 

3. Sorge selbst für(d)einen klaren und angstfreien Geist.

 

4. Lerne aus der Vergangenheit, und lebe bewusst im JETZT!

 

5. Schaffe dir ein neues Selbstbild und ein großes Ziel!

 

6. Habe Mut zum eigenen ICH!

 

7. Konzentriere dich nur auf das gewünschte Endergebnis, alles andere lass los.

 

8. Lebe alle Emotionen aus, doch lerne sie so umzuwandeln, damit sie dem Leben dienen.

 

9. Teile und dupliziere dein Wissen, ohne es zu verschleudern!

 

10. Strebe stets die natürliche Balance an, um bei jeder Entscheidung in deiner Mitte zu ruhen.

 

                                     ___________________________________________

                           ____________________________________________________________

                                     ________________________________________________

 

Fakt ist, wir leben im 21. Jahrhundert, dem Zeitalter der Information.

Doch nicht jede Information ist auf dem kosmischen Wissen aufgebaut.

 

Unvollständige, sowie ständig wechselnde, bewusst falsch gestreute, oder überwiegend den eigenen Unternehmungen dienende Informationen verunsichern immer mehr Menschen.

 

Es gibt viele Krankheiten, aber nur eine Gesundheit, viele Informationen, doch nur ein Wissen.

 

Jeder Mensch füllt im Moment den Platz aus, auf den ihn seine Geisteshaltung stellt,

alles wurde nur geschaffen, weil es Abnehmer dazu gab.

 

Also hören wir auf in gut oder schlecht zu denken.

Kein Einzelner kann im Guten wie im Schlechten alleine wirken.

 

Selbst zum Streiten benötigt man zwei Menschen. Hat der eine keine Streit- Energie in sich,

kann sein Gegenüber diese auch nicht ausleben.

 

Wer sich gesund ernähren will, setzt keine Ursache für Massentierhaltung oder eine vergiftete Umwelt… 

 

Wer friedlich und bewusst leben will, konzentriert sich auf die aufbauenden Dinge des Lebens….

 

Wer sich selbst liebt kann andere lieben, wer sich selbst wertschätzt, wird andere auch wertschätzen…

 

Damit diese Aussagen einen Sinn ergeben, habe ich die näheren Erläuterungen

zu den einzelnen Punkten  als Datei angehängt!


                        Frage dich einfach mal ehrlich, wie willst du wirklich leben?

 

            Dann setze die richtigen Ursachen und konzentriere dich überwiegend auf diese!

Mehr zu den einzelnen Punkten
Hier nochmals eine kurze Erläuterung zu
Microsoft Word Dokument 33.0 KB

                          DEINE LEBENSQUALITÄT IST DAS ERGEBNISS DEINER ENTSCHEIDUNG

Eine funktionierende Gebrauchsanleitung für das Neue Jahr 2017
So wie ein leeres weißes Blatt Papie1.do
Microsoft Word Dokument 71.5 KB

 

Wenn die Welt immer unsicherer wird, werden wir gezwungen, uns selbst zu organisieren.

 

ANGRIFF - FLUCHT- oder ohnmächtige ERSTARRUNG!  

 

Wo soll Dein Leben hinführen? Welcher Typ bist DU?

  

Der Angreifer-Typ der kämpft, der Flucht - Typ, der aus Angst davon läuft,

oder der ohnmächtig erstarrte-Typ, der einfach alles hinnimmt und sich nicht bewegt!

 

In acht Minuten vermittelt Prof. Dr. Gerald Hüther, 

in seiner einzigartigen Art,

 wie unser Hirn in unsicheren Zeiten reagiert, und welche Lösungen es uns bietet.

 

Unsere Hirn hat, anders als ein Roboter, in Notzeiten immer den Sinn von Bedeutsamkeit. 

Es reagiert auch in unbekannten Situationen, immer zu unsern Schutz.

 

Das ist der Unterschied zwischen natürlicher Intelligenz und künstlicher Intelligenz.

 

Wir erleben im Moment weltweit, eine sehr turbulente und emotional Bewusstseins Veränderung.

 

Diese beruht auch auf (r)evolutionäre, globale, spirituelle und persönliche Veränderungen, und jedes Wissen, über die Ursachen unseres Verhaltens, ist ein großer Vorteil für unsere Entwicklung.

 

Da wir als Kollektiv miteinander verbunden sind, können wir auch vieles nur gemeinsam,

hin zum Gemeinwohl, verändern.

 

Dieses Video von Prof. Gerald Hüther ist bestens dafür geeignet, die Fragen zu beantworten,

 

WARUM wir in Krisen - Situationen so reagieren, wie wir es zur Zeit erleben.