Bildquelle Angelika Trescher 

                       Aktiver  Umweltschutz, ein MUSS  für uns ALLE! 

"Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss vergiftet und der letzte Fisch gefangen ist,  werdet ihr feststellen, dass ihr Geld nicht essen könnt.   (Weisheit der Indianer)                                                                                 

Wenn wir, oder unsere Kinder und Enkelkinder noch am Ende des Jahrhunderts auf unserer Erde leben wollen, müssten wir langsam damit aufhören, diesen Planeten in einen Ort zu verwandeln, wo all das weitgehend verloren gegangen ist, was unsere bisherige Entwicklung ermöglicht hat.

 

Fruchtbare Böden, sauberes Wasser, gesunde Luft und nicht zuletzt die unglaubliche Vielfalt an Lebensformen, die sich hier auf der Erde herausgebildet hat und aus der auch wir hervorgegangen sind.

 

Wir können nicht leben ohne die Pflanzen, nicht ohne die Tiere, ja nicht einmal ohne die Mikroben, die es alle schon lange vor uns gab, und mit denen wir viel enger verbunden und von denen wir viel abhängiger sind, als wir uns das selbst einzugestehen bereit sind.

 

Aus dem Buch:"Wie Kinder heute wachsen." von Herbert Renz-Polster & Gerald Hüther 

Unsere Erde ist keine Maschine die man ausbeuten, zerstören oder nach Belieben umbauen kann.

Unsere Erde (NATUR) ist ein lebendes System, das uns ernährt und uns alles zur Verfügung stellt, was für unser Wachstum nötig ist.

 

®                sunrider®, von der natur für den Menschen 

 

     Unsere Produkte sind im Einklang mit der Natur schadstofffrei und natürlich hergestellt 

 

Für alle aktiven Umweltschützer bietet die Firma SUNRIDER® die besten natürlichen

und schadstofffreien Produkte, die der Weltmarkt zu bieten hat an.

Mehr Infos finden Sie in der Rubrik SUNRIDER®

Bro_GreenSolutions.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Das ist mein persönlicher Beitrag für eine gesunde Natur
Aktiver umweltschutz einfach gemacht.d
Microsoft Word Dokument 33.0 KB

                             Dieser Vortrag von  Hans - Joachim Schellnhuber zeigte mir deutlich,

          welche Verantwortung wir auch als Einzelner für das Wohl der Erde und deren Weltbewohner tragen.

Sachlich, voller Hingabe und Mitgefühl präsentiert er sein fachliches Wissen und zeigt uns die  Chancen auf

                   die wir GEMEINSAM durch SOFORTIGES und AKTIVES HANDELN  im Alltag  haben. 

 

 Peter Wohlleben Förster und Autor 

 

Für mich ist Peter Wohlleben mehr als nur ein Förster und Autor.

 

Sein Name ist nicht nur passend, sondern drückt auch aus was dieser einzigartiger Naturbursche

uns vermittelt. Wohl zu leben mit der Natur, den Tieren und dem gesamten Kosmos.

 

Seine Bücher wurden Besteller weil sie den bewussten und wahren Menschen in uns ansprachen.

Sie konnten uns nur begeistern, aufrütteln und uns der Natur wieder näher bringen,

weil er völlig authentisch ist und die Zusammenhänge von Menschen und der Natur versteht.

 

Einfühlsam und leicht verständlich hat der den Nerv der Zeit getroffen und uns wieder Mut gemacht

___________________________ 

 

Die Wälder sind mein berufliches Zuhause, und die Arbeit der Bäume ist mein Leben. Frei nach dem Motto: „Wäre es nicht meine Arbeit, so wäre es mein Hobby.“

 

Damit jeder, aus Sie, meine Freude teilen kann, veranstalte ich regelmäßig Waldführungen.

Das nützt ihnen natürlich wenig, wenn Sie zu weit entfernt für eine Stippvisite wohnen.

 

Wenn Sie möge, können Sie gerne dennoch mitwandern: Im Buch: „Das geheime Leben der Bäume“ nehme ich Sie mit auf einem Gang durch den Wald.

 

www.peter-wohlleben.de

 

Die Erde brennt - der Mensch pennt!
Die Erde brennt.doc
Microsoft Word Dokument 25.5 KB

                                                         Bildquelle Angelika Trescher   

 

"Pflanze einen Baum als Dein Zeichen für Frieden und hilf so mit, die Welt zu retten."  

  (Wangari Maathei - Mutter der Bäume, Nobelpreisträgerin und Aktivistin) 

 

 Bäume sind für eine lebenswerte und gesunde Umwelt sehr wichtig. Sie speichern nicht nur altes Wissen,  sind also die die Hüter alten Wissens, sondern sorgen auch für die Umwandlung von Kohlendioxid in  Sauerstoff.

 

 Gerade in unserer Zeit, in der Unmengen von Giftstoffen in die Luft gelangen, ist es ein Frevel, Bäume zu  fällen, um unnütze Dinge zu produzieren. Im Buch: "Einfach die Welt verändern,", liest sich das so.

 

"Bäume sind toll. Aus dem Zeug, das wir nicht brauchen, (Kohlendioxid) machen sie Zeug,

ohne das wir  nicht leben können, (Sauerstoff).

Und die Menschen machen aus Dingen, ohne die wir nicht leben können, (Bäume)

Dinge die wir nicht  brauchen, (Pappbecher)."

 

Jeder Baum der gepflanzt wird, spendet lebenslang für zwei Menschen genügend Sauerstoff. Deshalb pflanzen bewusste Menschen neue Bäume, statt sie sinnlos abzuholzen.

 

Der Regenwald hat in unserem Universum die Funktion der Lunge und jeder Baum der dort zuviel abgeholzt wird, bringt unseren Planeten aus dem Gleichgewicht.

 

Jeder von uns sollte wissen, dass unser Konsumverhalten darüber bestimmt, ob in Zukunft unsere Erde, 

ein lebendiger und bewusster Energiekörper, sich weiterhin durch große Umweltkatastrophen reinigen muss, oder ob sich der Klimawandel natürlich und ohne weitere Katastrophen vollziehen kann.

 

Deshalb ist es höchste Zeit, das eigene Verhalten zu überdenken und bei sich selbst mit einer Veränderung anzufangen.

 

Denn, es ist letztendlich auch Dein Körper, der vergiftet wird.

 

Es ist auch Deine Seele, die sich in einem übersäuerten Körper, mit Schadstoffen verseuchten Organen und auf Sparflamme laufenden Selbstheilungskräften nicht mehr wohlfühlt, und immer weniger Lebensenergie 

produziert.

 

Und es ist auch letztlich  Dein Geist, der keine Impulse mehr zum Überleben bekommt, denn der Schutzmechanismus lässt jedes Leben in einer chemischen, künstlichen und geklonten Welt verkümmern.

 

Es sind genügend LÖSUNGEN vorhanden, damit wir gemeinsam in allen Bereichen tätig werden, um ein gesundes und friedliches Leben zu führen. 

    

Besonders erwähne ich Felix Finkbeiner, der im Alter von 9 Jahren Umweltorganisation  plant-for-the-planet.org gegründet hat.

 

Sein Vorbild war Wangari Maathei, heute ist er 13 Jahre alt, hat unglaubliches geleistet und wurde vom Magazin Focus zu den 100 einflussreichsten Menschen von Deutschland gewählt.

 

                     

         Besser leben - bewusst produzieren  - bewusst verbrauchen. 

 

"Ehre das Heilige, ehre die Erde unsere Mutter, ehre die Alten. Ehre alle, mit denen wir die Erde  teilen. Was auf vier Beinen läuft, oder auf zwei, fliegt oder schwimmt oder kriecht, die Völker, die  Pflanzen oder Steine." (Indianer Weisheit) 

 

Besser leben, heißt bewusster leben und bewusst konsumieren. 

 

Durch den ständig steigenden Konsum der letzten Jahrzehnte, haben wir die Balance zwischen gesundem und Lebens - fördernden Wachstum und ungesunden und zerstörerischen Wachstum, enorm überschritten.

 

Als bewusste Bürger müssen wir uns im Klaren darüber sein, dass wir schnellstens unser Kaufverhalten überprüfen und verändern müssen.

 

Ethisch handeln bedeutet auch ethisch kaufen und verkaufen, ökologisch und nachhaltig produzieren und verbrauchen. Längst haben wir erkannt, dass wir in einer Wohlstandsgesellschaft weder gesünder noch glücklicher leben.

 

Unser Bruttoinlandsprodukt wächst auch durch die Steigerung von Krankheiten, Waffenhandel oder falschen Berechnungen, und sollte meiner Meinung nach deshalb nicht als Gradmesser einer erfolgreichen Volkswirtschaft gesehen werden.

 

Das Bruttoinlandsprodukt berechnet den Gesamtwert aller Güter, Waren und Dienstleistungen, die in einem Jahr innerhalb der Landesgrenzen von einer Volkswirtschaft hergestellt werden.

 

"Unsere Gesundheitsausgaben wachsen schneller als unser Bruttoinlandsprodukt, schneller als  die Inflation, schneller als die Bevölkerung schrumpft,"  schreiben die Autoren Dr. Kirsten Deutschländer und Jörg Tacke in ihrem Buch; "Die Quantenmediziner."  

 

Ebenso fördern WEG- WERF - PRODUKTE zwar das Bruttoinlandsprodukt, werden allerdings wie der Name schon sagt, nach kurzer Zeit schnell wieder WEGGEWORFEN, um danach schnellstens wieder ersetzt zu werden.

 

Doch, dass der Schaden den eine Wegwerfgesellschaft anrichtet wesentlich größer ist als der Nutzen, sollte schnellstens zum Allgemeinwissen werden. Denn nach wie vor liegt es in der Hand der Verbraucher welche Firmen und Hersteller sie unterstützen.

 

Das sollte uns als bewusste Konsumenten und Bürger auch klar sein, wenn wir uns von Zahlen täuschen lassen.

 

Uns sollte heute bewusst sein, dass alle Gifte und Abfallstoffe die von uns benutzt und sorglos verwendet werden, immer wieder in den Kreislauf gelangen und nicht nur Natur und Tiere vergiften, sondern letztendlich auch uns Menschen..........

 

Hier gehts weiter
Ehre das Heilig.doc
Microsoft Word Dokument 19.5 KB

                 Neue Wege entstehen durch eigene Erfahrungen

 

Prof. Teruo Higa, ein japanischer Gartenbau Professor, fand in den 70er Jahren heraus, dass eine Kombination verschiedener Mikroben in der Lage ist, faulende, d. h. lebensfeindliche, organische Substanzen so zu beeinflussen, dass daraus ein Lebens fördernder Prozess entsteht.

 

Seine Erkenntnisse hat er in einem Buch: "Eine Revolution zur Rettung der Erde", zusammengefasst.

Diese Wirkung basiert auf der Entdeckung, dass nur ein kleiner Teil der Mikroorganismen sich aktiv verhält. 

 

Die überwiegende Mehrheit sind Mitläufer - Mikroorganismen die sich dem anschließen was die Mehrheit der AKTIVEN tut. 

Wenn die Mehrheit der aktiven Mikroorganismen sich LEBENS - FÖRDERND verhält, tun es die Mitläufer auch. Gibt die Mehrheit der Aktiven LEBENS - FEINDLICHE Prozesse vor, wird auch dem gefolgt.

 

Aus dem Buch: "Shopping - Guide für inneren Reichtum", von Bärbel Mohr

                                                   Lesen und selbst ausprobieren 

  

    "MANCHMAL BRAUCHT ES AUCH KLARE UND WAHRE WORTE, UM AUF- ZU -WACHEN! " 

 

Die Menschen entfernen sich immer mehr von der Natur und von sich selbst!

 

Unwissenheit, Gedankenlosigkeit und Bequemlichkeit hat sich wie ein Schleier über die Augen vieler Menschen gelegt, damit sie die Auswirkungen ihrer Konsumgesellschaft nicht mehr klar sehen müssen.

 

Schnell hat man sich an die Gier und Profitwirtschaft gewöhnt, an die Monokulturen, an schädliche Düngemittel und an Gen - manipulierte Nahrungsmittel.

 

Auch das Wissen, das einige Großkonzerne die Welt beherrschen und damit bestimmen, was wir essen, was wir trinken, .........wie die Tiere gehalten werden, das Plastik- Müll uns überschwemmt, .....dass es bald keine Ursprungs Pflanzen mehr gibt, ...........und dadurch die Bienen und andere Tiersorten aussterben, ......nimmt die Mehrheit der Bürger immer noch als normal hin.

 

Die Schäden werden dann von der Pharmaindustrie mit den nächsten Giftmittel behandelt, die Folgen bekommen dann wunderbare Namen, z. B. Hashimoto, chronischer Botulismus.........oder man schüttet sich Eiswasser über den Kopf um auf neue Erkrankungen hinzuweisen, gibt aber zur gleichen Zeit zu dass man den Ursprung nicht kennt und ausprobieren muss. 

 

Doch Fakt ist, durch unser unterlassenes Handeln haben wir unsere gesamte Existenz in Bedrängnis............. 

 

Hier findest Du den vollständigen Bericht
MANCHMAL BRAUCHT ES AUCH KLARE UND WAHRE
Microsoft Word Dokument 25.0 KB

Man kann es so oder so sehen, werden Umweltgifte gesellschaftsfähig gemacht, verlieren sie plötzlich ihre Gefährlichkeit für Mensch, Tier und Umwelt!

 

 

 

 Man muss nicht jeden Trend mitmachen!

 

Dieser Bericht über den immensen Verbrauch von Pappbecher, soll zum eigenen Nachdenken anregen

nicht jeden Trend mitzumachen. 

 

Ich persönlich trinke meinen Kaffee weder in Pappbecher, noch auf der Straße. Soviel Zeit nehme ich mir, dass bin ich mir schon selbst wert.

 

Ab und zu mal einen Kaffee auf die Schnelle zu trinken ist sicher vertretbar, doch dieses gedankenlose Verhalten, ohne an die Folgen für Bäume und Natur zu denken, macht mich einfach fassungslos.

 

Debatte um Einwegbecher.doc
Microsoft Word Dokument 45.5 KB
Plastik MÜLL.doc
Microsoft Word Dokument 21.0 KB

Es sind genau 1.46 Min. die dein Leben verändern können.

 

Nun liegt es an dir alleine, die Kurzfassung dieses einmaligen Dokumentarfilmes  anzuklicken oder nicht.

 

Bist du bereit, für ein sinnvolles und glückliches Leben, hier findest du inspirierende und motivierende Beweise, wie einfach es ist, umzudenken und mit Gleichgesinnten erfolgreich zu handeln. 

 

Persönlich setze ich mich wie die Persönlichkeiten,  die mich zu meinem Trend inspiriert haben, für eine friedliche und sozial gerechte  Lebensform ein, und bin mir durch mein gelebtes, vielseitiges Wissen auch meiner Verantwortung dem großen Ganzen gegenüber bewusst.

 

Mittlerweile gibt es unzählige Bücher mit funktionierenden Tipps.

Wer wirklich handeln will, findet Wege.