Hinterlasse auf deinem Weg eigene Spuren mit Liebe, Dankbarkeit und Sinn.                                                                 Bildquelle Angelika Trescher

"Gib niemals auf, egal was geschieht,

solange dein Herz noch schlägt ist alles machbar."

                                                                                                                                  Angelika Trescher 

 

Für mich stand die persönliche Entwicklung immer im Vordergrund, für das Ziel frei zu sein und ein gesundes, sinnvolles und erfülltes Leben zu führen war ich stets bereit meine Grenzen und Ängste zu überwinden. Kein Weg war mir zu weit, keine Tätigkeit zu gering und kein Preis zu hoch.

 

 

Ich lernte vom Leben fürs Leben, suchte mir das heraus was mich interessierte und begeisterte und was zu zu mir und meinen Talenten passte.

 

So erfuhr ich frühzeitig von den Gesetzmäßigkeiten des Lebens und deren Bedeutung und eignete mir als Freigeist und Autodidaktin ganzheitliches und vielseitiges Wissen ohne herkömmliches Studium an. 

 

Dieses wandte ich so an das es mich geistig und dem Gemeinwohl dienend weiterbrachte, sowie dem Sinn meines Lebens näher.

 

Als mir die großen Zusammenhänge des Lebens bewusst wurden, erkannte ich schnell meine große

Verantwortung der gesamten Schöpfung gegenüber und lernte  sehr intensiv mich von kämpferischen Gedanken und Gefühlen hin zu einer sinnvollen und aufbauenden Sicht und Lebensweise zu entwickeln.

 

Diesen Weg auch im Sinne meiner Familie zu gehen war oft sehr emotional, allerdings eine Lernerfahrung, die mich im täglichen Alltag enorm weiterbrachte.

 

Ich kenne heute die Folgen eines klaren und angstfreien Geistes, einer gesunden Ernährung sowie  eines

aufbauenden Lebensstils, doch auch die Folgen des gelebten Gegenteils.  

 

Deshalb wurde für mich die Vermittlung von ganzheitlichen und zeitgemäßen Wissen von größter Bedeutung, ebenso meine Zusammenarbeit mit dem weltweit einzigartigen Familienunternehmen 

SUNRIDER®.     

                                                             

Heute blicke ich trotz großen Herausforderungen dankbar und emotional ausbalanciert mit 65 Jahren auf eine stabile und bis heute dauerhafte Gesundheit und ein erfülltes und lebendiges Lebens.

 

Für mich ist mein Leben ein großes Geschenk, das ich mit großer Dankbarkeit und den Chancen der Zeit

bewusst und sinnvoll gestalte.

 

"Gib der Welt das Beste was du hast und du trägst möglicherweise Verletzungen davon.

 Gib der Welt dennoch das Beste!"           (Mutter Theresa)

 

                                                                Bildquelle unbekannt

Zu meiner Person: 

 

Geboren 1953, seit 1970 mit dem passenden Partner verheiratet, 2 Kinder auf die ich sehr stolz bin, einen Schwiegersohn und eine Schwiegertochter, die unsere Familie bereichert haben, einen Enkelsohn, den ich als meinen größten Lehrer bezeichne, denn er zeigt mir täglich wo meine persönlichen, die globalen und gesellschaftlichen Schwachstellen liegen.

 

Hier noch ein paar weitere Daten:

 

18 Jahre war ich begeisterte Hausfrau und Mutter. Um meinen Beitrag zur.......

 

Um meine Angebote zu nutzen, ist es sinnvoll das Fundament meiner Sichtweise zu kennen. Hier gehts weiter
zur Abzahlung unseres Eigenheims zu leis
Microsoft Word Dokument 27.0 KB

                                                          Bildquelle Angelika Trescher 

 

„„                          “I have a Dream -  Ich habe einen Traum!“

 

Liebe(r) Leser/in,

 

als ich klein war träumte ich davon eine gute Fee zu sein, die allen Lebewesen, besonders den Kindern, Schwachen und Kranken hilft, damit es ihnen immer gut geht.

 

Mit 10 Jahren wollte ich unbedingt Säuglingsschwester werden, doch ich erlernte den Beruf einer Friseuse.

 

Mit 17 wurde ich Ehe- Hausfrau und Mutter, nebenbei Putzfrau, mit 35 Jahren Angestellte der Polizeidirektion Schweinfurt, mit 48 Jahren Besitzerin eines Wohlfühlladens, ganzheitliche Lebensberaterin, Mutmacherin.... 

Wenns interessiert, hier gehts weiter
I have a Dream.doc
Microsoft Word Dokument 21.0 KB

.......... Fortsetzung.......wir schreiben den 22.05.2018

  

"Eine kleine Zahl entschlossener Geister,die durch den unerschütterlichen Glauben an ihre

 Mission befeuert wird, kann den Lauf der Geschichte verändern."   (Mahatma Gandhi)

 

Um mein Netzwerk zu verstärken und gemeinsam etwas zu bewegen, suchte ich den Kontakt zu Gleichgesinnten. Wir hatten die gleichen Ziele....doch völlig andere Sichtweisen.

 

Meine Erkenntnis: "Der Wille ist eine Sache, die Ausführung eine andere. Die Sichtweise ist entscheidend."

 

Enttäuschungen auf beiden Seiten waren vorprogrammiert und ich suchte erstmal nach Ursachen, warum es mir nicht gelang das Feuer und die Begeisterung für ein selbst - bestimmtes Leben zu vermitteln.

 

Es dauerte noch einige Zeit bis ich herausfand: ........

Wenns interessiert, hier gehts weiter
und hier ist die Fortsetzung.doc
Microsoft Word Dokument 25.0 KB

                                                      Bildquelle Angelika Trescher

Es sind die schönen Dinge des Lebens, die uns in Resonanz   

mit unseren Humankapital bringen.