Sinnfindung für ein glückliches Leben

"Sobald Du Dir vertraust, sobald weißt Du zu leben!"  (Johann Wolfgang von Goethe)

 

Sinnvoll Leben bedeutet zu wissen, wofür man lebt. Zu allem was du tust oder lässt, werden andere Personen, ihre eigene  .........

 

 

                                                  Bildquelle Angelika Trescher 

 

.........Meinungen dazu haben.

 

Das ist völlig ok, doch nur du alleine kannst die Entscheidung treffen, die für dich wichtig und richtig ist.

 

Solange du niemanden schadest, gibt es keinen Grund, dir nicht zu vertrauen.

 

Das gleiche Recht gilt für alle, deswegen sei nicht enttäuscht, wenn dein Gegenüber anders denkt und handelt.

 

"Der Sinn Deines Lebens ist , Dein Leben so zu führen, dass Du Dich drin wohlfühlst!".

 

Solange Du dich durch dein TUN verwirklichen kannst und dich in deiner Haut wohlfühlst, folge  Deiner Intuition.

 

Wissenschaftler habe erkannt, dass Personen, die ein sinnvolles Leben führen, gesünder,

zufriedener, glücklicher, optimistischer, wohlhabender und ausgeglichener sind.

 

Sie haben den Wert ihres Daseins gefunden und ihrem Leben eine Bedeutung gegeben.

 

Ein wichtiger Wegweiser für die Sinn - Findung sind die Fragen;

 

"Was gibt meinem Leben Sinn und Bedeutung?"

 

" Welche  Eigenschaften, welche Werte fehlen mir, um ein gutes Leben zu führen und im  Einklang mit allen Dingen, der Gesellschaft und der Natur zu sein?" 

 

Bleib auf deinem Weg immer neugierig und lebenshungrig, befreie dich von allen Zwängen, mache nicht jeden Trend mit, nur weil ihn die Masse zelebriert.

 

In unserer materiellen Welt gibt es immer zwei Pole.......z. B.,heiß oder kalt, groß oder klein, arm oder reich, deswegen musst Du immer eine Entscheidung treffen.......

 

Doch zwischen heiß und kalt, zwischen groß und klein, zwischen arm und reich, gibt es verschieden Abstufungen, deshalb konzentriere Dich immer auf die Mitte aller Dinge.

 

Von der Mitte aus hast du immer die nötige Balance, dich für das im Moment Richtige zu entscheiden.

 

Das ist auch der Grund, warum alles Leben immer die Mitte anstrebt.

 

Egal welche Entscheidung gefällt wird, egal ob die Energie absenkend oder aufsteigend ist, von der Mitte aus, ist es einfacher Entscheidungen zu treffen.

 

"Die Tugend besteht darin, dass richtige Maß zu halten, die Mitte zwischen Extremen zu finden.

 

 Wer zu wenig freundlich sei, werde streitsüchtig, wer zu freundlich sei, werde zum Schmeichler.

 

 Tapferkeit oder Tollkühnheit, Aufrichtigkeit statt Prahlerei oder Ironie.

 

 Großzügigkeit statt Verschwendung oder Geiz, dies seinen Eigenschaften die ein sinnerfülltes  Leben  ermöglichen."        (Aristoteles )