Was fehlt -  Wissen, Werte, Weisheit, Wohlstand?

 „Investiere in einen Job und Du wirst überleben. Investiere in Dich und Du wirst ein

 Vermögen erschaffen.“              (Jim Rohn)

 

Jeder Mensch trägt vom Tag seiner Geburt an, potenzielles Wissen in sich, sowie einzigartige magische und schöpferische Fähigkeiten, um lebenslang ein gesundes, wohlhabendes......

 

 

                                                       Bildquelle unbekannt

 

.........und sinnvolles Leben zu führen.

 

Dieses Wissen ist unser Humankapital, das sich durch unsere einzigartigen Talente ausdrückt.

 

Doch aus Unwissenheit nutzen die Wenigsten ihren persönlichen inneren Reichtum.

 

Zu unserem Humanvermögen gehören spirituelles Wissen, ganzheitliches Bewusstsein, eine stabile Gesundheit, Vitalität, Kreativität, Ideen – Reichtum, Führungsqualitäten, Wohlstand, Freiheit und der Wunsch nach persönlichem Wachstum.

 

"Aktiviere diese Fähigkeiten,  integriere sie in Dein tägliches Leben und wende Dich den aufbauenden Seiten des Lebens zu."

 

Egal welche Staats- oder Bankkrisen die Welt erschüttern, egal welche Manipulationen  oder Ausbeutungen stattfinden, wenn Du frei und unabhängig sein willst, dann investiere in Dich selbst.

 

So bist Du immer auf der sicheren Seite, denn die einzige krisensichere Vermögensanlage liegt in Dir selbst. 

 

Bewusstsein und Human–Vermögen sind zwei starke Partner um SELBSTVERANTWORTLICH 

und AUFBAUEND zu handeln.

 

„Wissen, Werte, Weisheit und Wohlstand, dass sind die Eigenschaften die wir benötigen, um den

 anstehenden Wandel friedlich zu gestalten.“

 

Lasst uns gemeinsam eine Gesellschaft gestalten, in der wir alle ein gutes und sinnvolles Leben führen, unsere  Fähigkeiten nutzen und als verantwortungsvolle Unternehmer, (nicht Unterlasser), friedlich, gesund und wohlhabend miteinander leben können.

 

In einer Zeit der ständigen Veränderung ist die richtige Balance zwischen Vorhandenem und Neugestaltung sehr wichtig.

 

Deshalb benötigen wir viele neue Gründer, die zur Verbesserung einer neuen Gesellschaftsform beitragen.

 

Keinesfalls  können wir mit dem gleichen Wissen, mit dem die nicht mehr funktionierende Systeme entstanden sind, nach Lösungen suchen......

 

Nach dem Motto: " Funktionierendes Altes bewahren - und aufbauendes, ergänzendes Neues erfahren, "bedarf es auch in Wirtschaft, Politik, Bildung, Religon und Gesundheitswesen, das Erkennen,   es ist höchste Zeit, auch das Neue, Kreative und Ganzheitliche, in allen Bereichen zu fördern und zu unterstützen.

 

Ich erfahre seit über 20 Jahren die Ablehnung meiner Tätigkeit in staatlichen Einrichtungen, mit dem Hinweis, dass mir die stattliche Ausbildung fehlt....

 

Doch gerade weil ich als Autodidaktin, Freigeist und ganzheitlich denkend und handelnde Unternehmerin wichtige Lebensthemen von der Pike auf selbst studiert habe, um den Fragen auf den Grund zu gehen, die mich schon als Kind brennend interessiert haben, habe ich ein vielseitiges, in die Tiefe gehendes und ganzheitliches Wissen.

 

Ich bin den Themen die mich interessierten, die zu meinen Talenten und Fähigkeiten passten, solange auf dem Grund gegangen, bis ich die Ursachen in ihrer Tiefe verstanden, und die Lösungen gefunden habe.

 

Unabhängig von Religion, Trends, Anpassung, alten Paradigmen, Sponsoren und  Angst vor Versagen und Scheitern habe ich einfach auf Herz und  Bauchgefühl gehört und habe spontan gehandelt.

 

So konnte ich meine einzigartigen Erfahrungen mit allen Emotionen unabhängig und frei erleben. Die Zeit ist reif, wir müssen umdenken und unternehmerisch handeln.

 

Unser Bildungssystem fördert weder die Kreativität des einzelnen Schülers, noch seinen Mut, zu neuen Ideen und selbstständigen Lernen.

 

Die lebensnotwendigen, (die Not wird gewendet) Lebensprinzipien stehen genauso wenig auf dem Lehrplan wie die Bereitschaft neue Wege zu gehen.

 

Doch genau dieses Wissen benötigen unsere Kinder und Jugendliche um ihr Humankapital zu nutzen.

 

Statt auf Konkurrenz muss auf Einzigartigkeit, auf Selbstbewusstsein, geistiges Wissen und ganzheitliche Lernkultur gesetzt werden.

 

Die Zukunft gehört den vielseitigen, auf Lösungen orientierte, bodenständigen und kreativen Bürger/innen, die sich auf Grund ihrer Erkenntnisse, und den eigenen, unter der Haut gehenden Erfahrungen, sowohl für das eigene, als auch für das Allgemeinwohl einsetzen.

 

Die von keinem System, keinem Verein, keinem Sponsor, keiner Partei oder Organisation abhängig sind......sondern einfach und klar nach dem Prinzip leben: 

 

"Was Du nicht willst das man dir tut, das füg auch keinen anderen zu."

 

So wenig wie ein Elefant fliegen kann, außer man setzt ihn ins Flugzeug, kann ein nach starren Regeln handelnder und auf Lebenszeit angestellter Beamter, Vorsitzender, Fachexperte oder Politiker,  einem kreativen, ganzheitlich denkenden und selbstständigen Unternehmer erklären, wie er sich zu verhalten hat.

 

Frei, bewusst, ganzheitlich  und selbstständig denken und handeln, aufbauend, vielseitig und friedlich miteinanderleben, das gelingt mit WISSEN, WERTE, WEISHEIT und WOHLSTAND.