Wissen ist die beste Medizin, in jeder Beziehung

"Gesundheit ist ein Geschenk, das man sich selbst machen muss."     (Sprichwort) 

 

Fülle dich mit Gesundheit und die Krankheit wird dich von selbst verlassen. Erfülle die Bedingungen der Gesundheit und die Krankheit hat keinen Raum mehr.

 

Diese Sätze mögen sich für den Einen oder Anderen seltsam anhören, doch es lohnt sich allemal darüber nachzudenken.  Das größte Leid erfahren die Menschen durch ihre Unwissenheit, ihre Ignoranz und eine falsche Sichtweise der Ursachen.......

So wie in einem einzigen Apfelkern die Anlage und Energie dieses wunderschönen Apfelbaum lag,

so liegt in jedem Menschen der göttliche Plan für ein gesundes, wohlhabendes und sinnvolles Leben.

Bildquelle Angelika Trescher 

            

 

.........der unterschiedlichsten Krankheits - Symptome.

 

Hast Du schon mal drüber nachgedacht, dass es nur eine Gesundheit, jedoch Tausende von Krankheits - Symptome gibt?

 

Statt sich für das Wissen, wie man seine Gesundheit erhält zu interessieren, werden die Hilferufe unserer Seele bekämpft, kostbare Lebenszeit und vitale Lebenskraft sinnlos vergeudet, sowie unnötige Kosten verursacht und Unmengen von Giftstoffen in den Kreislauf der Natur gebracht.

 

Und das sowohl bei der Herstellung, der täglichen Entsorgung aus unserem Körper und der Entsorgung des anfallenden Abfalls.

 

Unser Körper ist bestens ausgestattet sich selbst zu regenerieren und zu heilen. Vorausgesetzt er bekommt von seinen Besitzer die richtigen Rahmenbedingungen.

 

LEBEN rückwärts gelesen, heißt NEBEL, und in diesem befinden sich derzeit noch unzählige Suchende.

 

Wir leben im Moment in einer einzigartigen Zeit, mit nie dagewesenen Krisen und Chancen und es liegt alleine in unserer Hand, diese Chancen zu nutzen...

 

Doch bevor die neue Energie sicht- und spürbar wird, werden wir alle unsere persönliche Transformation durch- und erleben müssen, ........so wie die Larve erst zur Raupe werden muss, damit sich ein wunderschöner Schmetterling entwickeln kann.

 

Der Schmetterling muss also diesen Weg gehen um frei zu sein, nur so kann er sich in die Lüfte erheben. 

 

Auch wir Menschen können uns den Weg unserer Entwicklung nicht entziehen, denn in einer Welt der ständigen Veränderung kann man nicht starr und unbeweglich bleiben, ohne zu zerbrechen.

 

Alles Wissen ist in Dir vorhanden, doch es zeigt sich erst in Deinem Tun und Handeln, keinesfalls in der Theorie oder in endlosen Diskussionen, Berechnungen oder gar falschen Studien.

 

Die neue Energie ist schon immer in unserem Inneren vorhanden, ist aber erst im Außen sichtbar, wenn wir uns für sie öffnen.

 

"Ich glaube nur das was ich sehe",  das war gestern. Heute hat die Quantenphysik klar und deutlich bewiesen; "Wir sehen nur das, was wir glauben."

 

"SELBST – BEWUSST – SEIN", macht es möglich Mitschöpfer zu sein, statt nur auf äußere Reize zu reagieren.

  

Der Unwissende hat Angst vor der Veränderung, hält sie für unmöglich oder undenkbar.....doch der Wissende ist sich bewusst, dass er alles in sich trägt, um jederzeit ruhig und gelassen zu erleben....

 

Bewusst Leben bedeutet lebendig sein....ständige Veränderungen wahrnehmen........erkennen, nicht das Äußere ist von Bedeutung, sondern wie wir die Dinge sehen.........mit ihnen umgehen.

 

Alles fließt - mit dem JETZT im Fluss - auf dem Laufenden sein,so gelingt die vollkommene Präsenz der neuen Energie.......die Wahrnehmung des "Großen Ganzen"....

 

Höre auf die Krisen mit dem Verstand zu lösen, es wird dir nicht gelingen. 

 

Unwissenheit, Angst, Mangeldenken, Neid und Stillstand verschließen die kreativen und schöpferischen Quanten - Felder die uns die Impulse für eine ganzheitliche Sichtweise geben.

 

Das ist auch der Grund warum Unzählige nur die Krisen und nicht die Chancen wahrnehmen. So erscheint "NATÜRLICHES" als schwierig, nur weil das Wissen fehlt.

 

"Wer versagt sich vorzubereiten, bereitet sein Versagen vor."           (Benjamin Franklin) 

 

Anschauen loht sich...........(Quelle unbekannt)
Schmetterling.ppt.pps
Microsoft Power Point Präsentation 329.5 KB