Deine Vision -  Kraftquelle und Wegweiser zum authentischen Lebensziel

"Alles was der menschliche Geist denken kann, dass kann der menschliche Geist auch  erreichen!"     (Jim Rohn) 

                                                                                                                                         

Die persönliche Vision ist der Impulsgeber, die Zündkerze und der Navi, um das Lebensziel zu erreichen, für das wir geboten wurden. Jedes menschliche Leben strebt nach Entwicklung durch bewusstes Wachstum der geistigen Fähigkeiten.

 

Als Kind ist es klar,  ich werde Prinzessin, Pilot,...........

 

 John F. Kennedy, ein Politiker der mit seiner Vision Massen begeisterte und bewegte. 

 (Bildquelle mir unbekannt) 

 

....Schauspieler, Künstler oder Sängerin.

 

Doch im Laufe des weiteren Lebens verändern sich unsere Wünsche und Träume, wenn sie immer stärker dem Verstand und der äußeren Sicherheit untergeordnet werden.  

 

Visionen werden selten im Elternhaus, Kindergarten oder in der Schule gefördert, hier stehen verstärkt rationales und logisches Denken auf dem Programm.

 

Doch Visionen sind in uns verankert, ebenso wie unsere Lebenskraft und Weisheit.

 

Sie sind vielleicht bei dem einen oder anderen etwas verkümmert, doch der Zeitgeist lässt sie zur Zeit wieder verstärkt aufleben, damit wir unseren Lebensweg bewusst gestalten können.

 

Eine Mut machende Vision, die mit unseren authentischen Lebensplan fest verankert ist, liegt in unser Seele, und wartet förmlich darauf, gefunden und aktiviert zu werden,

 

Die Vision hat ein klares und eindeutig mentales Bild von den Dinge, die wir benötigen, um voller SELBST VERTRAUEN die Herausforderungen in Chancen umzuwandeln. 

 

Doch Stress, Angst, ungesunde Ernährung und alles Extreme, versiegelt unsere wahren Gefühle und verhindert so die Verbindung zu den vorhanden kosmischen Feldern.

 

Diese werden nur in einem höheren Bewusstsein, (Schwingungsebene) wahrgenommen, denn Angst Hass, Neid und Gier haben eine niedrige Schwingungsfrequenz.

 

Wenn du den Zugang zu deiner Vision finden willst, dann nimm dir in einer stillen Stunde ein Blatt Papier und schreibe all das auf, was zum Thema: "Meine persönliche Vision." in deinen Gedanken auftaucht.

 

Die Vision wird schriftlich, in der Gegenwartsform geschrieben, und unterstützt dich darin, vom Wettbewerbs - Denken, zum schöpferischen Denken zu wechseln. 

 

Erfolgreiche Dichter, Denker, Erfinder, Unternehmer, berühmte Staatsmänner , Philosophen und all die Menschen die GROßES vollbracht haben, waren täglich mit ihrer Vision verbunden.

 

Mit festem Vertrauen und tiefer Dankbarkeit, hatten sie ein klares und eindeutig mentales Bild von den Dingen, die sie gestalten wollten und sollten. 

 

Sie wussten, dass sie mit ihren Talente und Fähigkeiten Grenzen überschreiten konnten, die für eine kollektive Entwicklung wichtig waren.

 

Jede Generation hatte ihre Visionäre die bewiesen, dass Unmögliches machbar ist, wenn man ein großes Ziel und eine starke Vision hat und diese auch zielstrebig verfolgt.

 

So geschehen am 06.05.1954,  als Roger Bannister, das schaffte, was die anerkanntesten Wissenschaftler und klügsten Köpfe für UNMÖGLICH hielten.

 

Er lief als erster Mensch, eine Meile unter 4 Minuten.

 

Danach gelang es im selben Jahr weitern 37 Läufern, diese Zeit zu durchbrechen, der Rest ist Geschichte.

 

"Alle Dinge sind ist möglich dem, der glaubt;"  Bibelspruch (MK 9,23) 

Wenn du eine Vision hast, die dem Wohle der Allgemeinheit ebenso dient wie deinem Lebenssinn, und ein anderer sagt zu dir, dass ist UNMÖGLICH, dann denke immer daran:

 

 "ES SIND SEINE GRENZEN, DIE ER IM KOPF HAT, UND NICHT DEINE!"  Angelika Trescher