Tue selbst etwas, heißt die Lebensdevise einer neuen Generation

"Reden bewegt den Mund, handeln die Welt!"   

 

TUE SELBST ETWAS heißt die Lebensdevise einer neuen Generation. Die Zukunft gehört der Generation von...

   Delphine sind vorbildliche Gemeinschaften, und verkörpern Respekt und Zusammenhalt 

  Bildquelle Angelika Trescher 

....KRISEN - PROFIS, die mit dem neuen ganzheitlichen Bewusstsein ohne Zukunftsangst leben.

 

Balance und Regeneration, Sinnfindung und Sinneswandel, mehr Nachhaltigkeit und  Qualität, das sind die Ziele der neuen Vorreiter.

 

Die neue Generation strebt eine aufbauende, motivierende und faire Gesellschaftsform an.

 

Umdenken auf allen Ebenen ist angesagt, das nötige Gleichgewicht zwischen Junge und Alte, zwischen Arme und Reiche, zwischen Herz und Verstand wird angestrebt und in den Mittelpunkt einer sozial gerechten und friedlichen Gesellschaft gestellt.

 

Begabung und Fähigkeiten fördern, damit Chancengleichheit kein leeres Wort mehr ist, das funktioniert mit dem neuen Bewusstsein unserer Zeit. 

 

„Geht nicht“, das sind die Ausreden von gestern, das Motto von heute lautet:

 

Was einem alleine nicht gelingt, das gelingt  uns gemeinsam, und „Komm, ich unterstütze Dich, sind keine leere Floskeln mehr.

 

Konfliktlos, verlässlich und vielseitig, so packen wir jede Herausforderung an.

 

Die neue Generation hat erkannt, es darf keine Verlierer mehr geben, nichts tun und sich aushalten lassen, dass liegt nicht in unserem Lebensplan.

 

Das sind alles hausgemachte Probleme, die in einer natürlichen Gesellschaftsform nie vorkommen.

 

Schwächen und Stärken, die hat jeder von uns.

 

Ebenso gute und schlechte Eigenschaften, das gehört zu einem dualen Leben dazu und mit der richtigen Balance sind wir immer am lernen und verbessern.

 

Unterschicht oder Oberschicht das sind Mythen die sich immer weiter aufgebaut haben, ohne nach dem WARUM zu fragen.

 

Jeder Mensch ist von Geburt an wertvoll, und mit allen Fähigkeiten und Talenten ausgestattet, um ein würdiges Leben zu führen, kein Kind wird dumm oder brutal geboren.

 

Und wenn Krieg und Mord immer öfters die Antwort auf unsere Fragen oder Anschuldigungen sind, dann sollten wir mal unsere Sichtweise zum Leben hinterfragen und ungeprüfte  Anschuldigen überprüfen.

 

Es gibt sie die Vorreiter einer neuen Gesellschaft, doch sie tun sich noch schwer in den Medien oder den sozialen Netzwerken, die Aufmerksamkeit zu bekommen, die sie benötigen um die große Masse zu bewegen, sie zu inspirieren oder zu motivieren, um das eigene Leben sinnvoll und erfüllt zu leben. 

 

 "Doch wo ein Wille ist da ist auch ein Weg!"  Bist Du dabei?

 

Dieser Bericht wurde vom 26.05. 2015 übernommen und mit wenigen hinzugefügten Worten der Zeit angepasst.