(M)ein Tipp zum Handeln

"Reden bewegt den Mund, GANZHEITLICHES  HANDELN bewegt Hände, Herz und die Welt!" 

                                                                                                                                                       Angelika Trescher 

Diese Frage bewegt sowohl Politiker, Lobbyisten, Konzerne und Geschäftsleute. Doch die Geisteshaltung macht den gravierenden Unterschied. 

 

Wie bewegt man in dieser Zeit Menschen damit sie handeln? 

 

Einige möchten mehr Konsum verkaufen, mehr Gewinne machen, egal zu welchem Preis......einige möchten Status oder Macht besitzen und Druck ausüben,  andere wiederum suchen sich als Zielgruppe ängstliche und kleingläubige, abhängige und.....

                                       Dieses Bild bekam ich von einer lieben Freundin

 

........kranke Menschen aus.

 

Doch ganzheitliche Unternehmen der unterschiedlichsten Branche, unzählige Wissenschaftler, Forscher, Mediziner, Handwerker und andere bewusste Mitbürger egal welche Tätigkeit sie ausführen, die das Gemeinwohl im Sinne haben, fragen anders.

 

Wie motiviere und inspiriere ich in der heutigen Zeit Menschen, damit sie die Chancen der Zeit erkennen und sich trauen ihre wahren Talente und Fähigkeiten zum eigenen Wohle, sowie zum  Wohle einer friedlichen und sozial gerechten Gesellschaftsform zu leben?

 

 

Indem mit mit ihnen auf Augenhöhe kommuniziert und sowohl die Pro und Contra Seite ihrer Sichtweise erstmal anhört, ohne sie vorher in eine Schublade zu stecken.

 

Für mich gibt es gibt keine dummen und faulen Mitbürger/innen, es gibt lediglich unterschiedliche Rahmenbedingungen die uns prägten und prägen.

 

Ja, wir leben in turbulenten Zeiten, Globalisierung und Digitalisierung sind schneller gewachsen als die seelisch geistige Entwicklung der Masse, und so wird weiterhin unnötiges Leid durch Unwissenheit und aus Angst vor dem Neuen ausgelöst.

 

Gerade in unsicheren Zeiten, neigen ängstliche Menschen dazu Schuldige zu suchen, oder ihr Augenmerk auf die Beurteilung von Gut und Schlecht zu verstärken.

 

Würden genügend Menschen ihre Ängste, ihre Sorge, ihren Hass oder Neid, (die allesamt negative Energien sind), umwandeln um sie für ihre persönliche Entwicklung, für Gesundheit, Wohlstand und Reichtum zu nutzen, hätten wir sofort eine friedvolle und Wachstumsfördernde Gesellschaft.

 

Jeder von uns spürt im Moment die immer schneller steigende Gewaltbereitschaft, oft genügt ein falsch verstandenes Wort und die Emotionen kochen über.

 

Doch die Kommunikation zwischen uns Menschen ist sehr wichtig, sowie das Äußern der unterschiedlichen Meinungen, nur so können wir voneinander lernen.

 

Mir geht es hier weder um gut oder schlecht, oder um richtig oder falsch, mir geht es lediglich darum, Dich zum Nachdenken zu animieren, denn für mich gibt es schon lange ein sowohl als auch. Alle sehen Handlungsbedarf doch nur Wenige haben eine klare Vorstellung wie dieser aussieht.

 

Meine Lösung: Gemeinsam die Energie der Zeit nutzen und auf einen Wertewandel hinarbeiten.

 

Jeder kann und sollte sich einbringen und überlegen was er dazu beitragen kann um das Gemeinwohl zu verbessern.

Es geht am Anfang nicht um Perfektion oder um den sofortigen Erfolg. Es geht um die Bereitschaft selbst zu handeln um das zu verändern was uns selbst am meisten stört.

 

Wir müssen gemeinsam den Mut haben, Lebensweisen die zu all den Krisen führten zum Ganzheitlichen hin zu verändern. Und der Weg in eine ganzheitliche Zukunft liegt darin, sich auf das zu konzentrieren, was dem Gemeinwohl dient.

 

Solange wir uns gegen etwas wehren, (Krankheit, Mitmenschen, Systeme, u.s.w.) konzentrieren wir uns auf etwas das wir nicht wollten.

 

Ein erster und wichtiger Schritt ist es, nicht alles was an negativen Meinungen vertreten wird, ungeprüft selbst und ständig weiter zu verbreiten.

 

Egal wie winzig klein jeder seine Chance sieht, jede Tat fing mit einem Gedanken an, der ausgesprochen und ausgeführt wurde. Sowohl im positiven als auch im negativen Sinne. Alles muss wachsen und reifen und was einer nicht alleine schafft, dass ist in der Gruppe machbar.

 

Es geht um das Bewusstsein, aus der Angst und Unwissenheit herauszutreten, eigene Ideen umzusetzen und auf das eigene Bauchgefühl zu hören. Nur so werden wir in Kürze die wahren Chancen und die Werte eines gesunden und erfüllten Lebens genießen.

 

Ganzheitliches Wissen, dauerhafter Wohlstand, tiefe Weisheit, und Wohlfühlen bei all unserem Tun, dafür sollten wir unsere Energie nutzen