Um Himmels Willen oder das Wort zum Sonntag

„Alles ist möglich dem, der glaubt!“     (Markus 9,239)

 

Denk mal über den nachfolgenden Text nach.......

 

 

                                       Energie wirkt und drückt sich durch viele Bilder aus

 

........Er stammt aus der Serie "Um Himmels Willen," Folge 113 - Titel: "Total Cool" vorgetragen von Schwester Hildegard.

 

"Guten Abend liebe Mitmenschen und Erdenbürger!"

 

Die Erde, unser gemeinsames Zuhause, hat uns der Schöpfer mit einer Gebrauchsanleitung geschenkt,

die wir offenbar nie gelesen haben, oder nicht mehr finden können.

 

Schade, weil darin stehen sehr wichtige Regeln.

 

Zum Beispiel, nicht das Wasser vergiften, oder den Boden, oder die Luft.

 

Finger weg vom Thermostat.

 

Das Raumschiff Erde wurde vom Schöpfer so genial designt, dass wir gar nicht nicht mitkriegen,

wie wir mit Millionen Stundenkilometer mit unserem  Universum durchs All rasen, ohne das wir uns festschnallen müssen.

 

Und noch gibt es ausreichend Platz für alle, auch in der Touristenklasse. Und tolles Essen und Getränke.

 

Wollen wir das alles wirklich zerstören?

 

Wenn wir gemeinsam so weitermachen, haben wir bald keinen Lebensraum mehr.

 

Der Schöpfer und die Schöpfung brauchen uns jetzt ALLE. JEDEN EINZELNEN VON UNS!

 

Wir sitzen alle im gleichen Boot, wir atmen alle die Gleiche Luft!

 

Bis hierher geht der Text von Schwester Hildegard, dem ich noch einige Sätze zufügen möchte.

                                                     

                                  _____________________________________________

_______________________________________________________________________________________

                                   ____________________________________________     

 

Wir leben alle gemeinsam im GLEICHEN UNIVERSUM, wir haben alle den gleichen Horizont über uns, und die gleiche Erde unter uns.

 

Alle Geschöpfe fangen mit dem ersten Atemzug an zu leben, und werden nach dem letzten Atemzug sterben.

 

Doch dazwischen bietet uns das Universum verschiedene Entwicklungsformen an, damit wir uns gemäß nach unserem Lebensplan entwickeln können.

 

Wir wurden geboren um zu leben, zu lachen und zu lieben. Egal wie kitschig das jetzt für Manchen klingen mag, es ist die Wahrheit.

 

Die Menschen sind von Natur aus, liebevolle und mitfühlende Wesen, die den Frieden über alles lieben.

 

Unsere wahre Natur lässt uns bei Streit, Krieg und Hass in große Bedrängnis geraten, wir fühlen uns unwohl und unsere Zellen stellen ihr Wachstum ein.

 

Was wir in unserem Bewusstsein nicht gespeichert haben, dass macht uns Angst. Und unsere  jetzige Lebensform entfernt uns immer schneller von unserem wahren Wesen.

 

Alles Natürliche und Edle ist einfacher Art, bringt Fülle und Frieden. Alles andere ist unnatürlich.

 

Niemand von uns muss die Welt retten, wir dürfen sie bloß nicht weiter kaputt machen.

 

Wir müssen keine Armut bekämpfen, wir dürfen nur den Menschen den Lebensraum nicht wegnehmen.

 

Der Stärke gewinnt, Konkurrenz belebt das Geschäft, es kann nur einen Sieger geben, diese Aussagen wurden von Menschen geprägt, die die Naturgesetze nicht kannten.

 

Der Schöpfer selbst kann kein Haus oder keine Brücken bauen, er kann kein Bild malen oder wunderbare Musik spielen. Dazu braucht er die Hände seiner Geschöpfe.

 

Das Leben ist einfach und unkompliziert, doch das erfährt man erst, wenn man in Resonanz mit dem universellen Gesetzen geht.

 

Alles was Du für ein friedliches, gesundes und erfülltes Leben benötigst ist vorhanden.

 

Doch wenn Deine Frequenz auf Kampf, Erstarrung, auf Armut oder Krankheit steht, dann wirst Du genau diese Dinge auch in Dein Leben ziehen.

 

Nutze das Gesetz der Anziehung und überlege Dir genau was Du in Dein Leben ziehen willst. 

 

Die universelle Energie kennt kein gut oder schlecht, sie wirkt immer neutral.

 

"Was du nicht willst, das man Dir tut, das füg auch keinen anderen zu!"

 

Einfache und klare Worte von Immanuel Kant, die zu jeder Zeit gültig sind.