Evolution - Entwicklung - Weisheit

"Ein Baum der fällt, macht mehr Krach. als ein Wald, der wächst."    (Tibetanische Weisheit)

 

Man muss die Geschichte der Evolution kennen, um die Gegenwart bewusst zu gestalten.

Wer die Geschichte verfolgt, kann nur mit großem Respekt und Dankbarkeit auf all die vorherigen Generationen zurückblicken, die uns das Leben in der jetzigen Form, erst ermöglicht .......

                                                                Bildquelle Angelika Trescher 

 

.........haben. Trotz großer Naturkatastrophen, Seuchen und blutigen Kriegen, Epochen der Plünderungen und Eroberungen, hat uns die wunderbare Evolution, ein Leben der bewussten Entwicklung ermöglicht.

 

Jede Generation hatte andere Herausforderungen zu meistern, und die Aufzeichnungen von heraus-ragenden Persönlichkeit, ermöglichte es den mutigen Kreativen der nachfolgenden Generation, wichtige Erkenntnisse weiter zu vertiefen.

 

Aus den Aufzeichnungen, den Bildern, den Kunstwerken und der wunderbaren Musik, kann man heute noch die Energien der Zeit erkennen, und wichtige Hinweise aufgreifen.

 

Ein weiterer Grund, das trotz vieler fallender Bäume, der Wald unaufhörlich und oft unbemerkt, weiter wuchs und immer noch wächst, sind die Frauen jeder Epoche.

 

Sie machten durch ihre tägliche, mühsame und intuitive Arbeit und den Glauben an das Gute im Menschen, das ständige Wachstum erst möglich.

 

Sie hatten weder Zeit noch Möglichkeiten, ihr Wissen zu dokumentieren um der Nachwelt schriftlich zu hinterlassen, doch sie gaben ihr Wissen mit dem Herzen und dem Vorleben weiter.

 

Frauen sorgten zu allen Zeiten dafür, dass die männliche kämpferische Energie, nicht überhand nahm.

 

So gab es immer nach großen Kämpfen und Zerstörungen, die Zeiten in denen kluge Frauen hinter den Patriarchen standen, oder gar selbst regierten.

 

Frauen, Familien, Frieden und Freiheit, das gehört für mich zusammen, sowie Männer, Macht, Muskeln und Mythos.

 

Frauen transportierten das Wissen nach außen: "Nur als teilendes Wesen, kann der Mensch erfolgreich sein."

 

Alle Erfolge der Geschichte wurden durch Teilen errungen, und nicht durch Kampf, Krieg, Zerstörung oder 

gierige Plünderungen.

 

Wir sind jetzt die Generation, die es alleine in der Hand hat zu bestimmen, wie es mit der Menschheit weitergehen wird. 

 

Wir sind die erste Generation einer neuen Zeitepoche, alles Wissen ist vorhanden, kann sofort und von jedem genutzt werden, um weise und kluge Entscheidungen zu treffen.

 

Und jetzt frage ich Dich, ja Dich, ..........hast Du aus der Geschichte der Menschheit gelernt?

 

Wenn nicht, es ist nie zu spät sich dem lautlos wachsenden Wald anzuschließen.